Forschungstätigkeiten


Andreas Herteux ist ein Beobachter des Zeitgeschehens und ordnet dieses ein. In diesem Rahmen publiziert er zu politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen.

 

Andreas Herteux ist weiterhin der Entwickler des Alternativen Hegemonie Modells und der Erdenker der metaphysischen Theorie der Weltenphilosophie. Teile seiner Schriften stellt er unentgeltlich der wissenschaftlichen Forschung zur Verfügung. Sie finden sich auch in allen großen Wissenschaftsnetzwerken (z.B. academia).

 

Er ist Begründer der Denkfabrik ("Thinktank") Erich von Werner Society und arbeitet dort mit anderen zusammen an der Verbesserung der globalen Zustände.

 

Dabei gehört Andreas Herteux keiner politischen Partei oder Richtung an, sondern nimmt einen neutralen Standpunkt ein und versucht damit wertvolle Beiträge zur demokratischen Meinungsbildung zu leisten.